Warum eine Genossenschaft?

 Um die Arbeit des Geburtshauses Tagmond gut weiterführen zu können. das heisst:

-  die natürliche Geburt zu fördern

-  Frauen in ihrer Gesundheit und in ihrem Vertrauen zu stärken

-  Familien beim Lebensstart ganzheitlich zu begleiten

-  Kindern ein geborgenes Ankommen in dieser Welt ermöglichen

. . . . .  und dieses Angebot noch einer breiteren Oeffentlichkeit zugänglich machen zu können, wurde am 24. Juni 2019 die Genossenschaft Geburtshaus TagMond gegründet.  Gleichzeitig soll dadurch auch unsere Vision eines eigenes Hauses mehr Unterstützung bekommen.  Da es auf den zwei Etagen in der Hauptstrasse 26 schon seit längerem eng geworden ist, drängt die Realisierung unserer Vision: ein grosszügiges, gemütliches Haus mit Garten immer mehr.


Genossenschaft Geburtshaus TagMond

Stiftungszweck

"Die Genossenschaft bezweckt, in gemeinsamer Selbsthilfe der Bevölkerung, die Versorgung rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettzeit anzubieten, die Betreibung eines Geburtshauses zu unterstützen und die Zusammenarbeit mit lokalen Ärztinnen und Ärzten, freipraktizierenden Hebammen, Spitälern, Rettungsdiensten, Elternberatungsstellen und weiteren Fachleuten und Einrichtungen zu pflegen.
Die Genossenschaft kann hierzu geeignete Räume mieten oder kaufen und diese dem Geburtshaus zur Verfügung stellen.
Die Genossenschaft ist gemeinnützig. Sie verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Allfällige Reinerträge werden für die Zwecke der Genossenschaft verwendet.
Die Genossenschaft ist politisch und konfessionell unabhängig".

 


Der Vorstand

Präsident: Stefan Saladin

Kassierin: Bernadette Recher-Hug

Aktuarin: Julia Touray

Beisitzerin: Bernadette Albrecht

Ausgangslage

Wir freuen uns über die steigende Zahl der Geburten mit anschliessendem Wochenbett im Geburtshaus TagMond. Uns ist es wichtig, die Familien weiterhin individuell, fachgerecht und persönlich betreuen zu können, dafür brauchen wir mehr Platz.


Unsere Vision

 Da das Geburtshaus  seit 14 Jahren in Pratteln eine gute Infrastruktur aufgebaut hat, ebenso ein Kinderarzt mit Notfallerfahrung gleich in der Nähe ist und Pratteln von überall rund herum gut erreichbar ist, soll der neue Standort ebenfalls in Pratteln sein. Im neuen Geburtshaus möchten wir auch diejenigen Familien liebevoll begleiten, die unverhofft von ihrem Baby Abschiednehmen müssen, wenn das Kind in der Schwangerschaft stirbt oder nach der Geburt nicht mehr lebt.


Wir brauchen Ihre Unterstützung

Damit wir unsere Vision realisieren können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen!!
Wollen Sie Genossenschaftsmitglied werden? Haben Sie Erfahrung in Lobbyarbeit, Fundraising und möchten sich gerne für eine gesunde Geburtshilfe engagieren?

Melden Sie sich bei uns per mail: genossenschaft@tagmond.ch oder auch im Geburtshaus per Telefon: 061 823 10 10
Genossenschaftskonto: IBANnr für Spenden oder Mitgliedschaft:  CH49 0076 9433 0066 6200 1


Hauptstrasse 26
4133 Pratteln

 
Telefon +41 61 823 10 10
Fax +41 61 823 10 11
beratung@tagmond.ch