Tagmond Logo web white

HausProjekt

Das Geburtshaus Tagmond blickt in die Zukunft

 

Unsere Stärken

Alles unter einem Dach: Bei uns werden wachsende Familien liebevoll, ganzheitlich und persönlich begleitet. Während der gesamten Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sollen sich die wachsenden Familien hier in einer wohligen Umgebung gut aufgehoben und individuell betreut fühlen.

 

Ausgangslage

Wir freuen uns über die steigende Zahl der Geburten mit anschliessendem Wochenbett im Geburtshaus TagMond. Um die Nachfrage decken zu können, reichen die aktuellen Räumlichkeiten leider nicht mehr aus. Uns ist es wichtig, die Familien weiterhin individuell, fachgerecht und persönlich betreuen zu können, dafür brauchen wir mehr Platz.

 

Unsere Vision

Wir möchten ein Haus zum Umbauen oder Land für den Bau eines neuen, grösseren Geburtshauses kaufen. Nebst fachspezifischen Kriterien (SIA Schweizer Bauwesen Norm) ist es uns wichtig, die Bedürfnisse aller Beteiligten zu berücksichtigen. Werdende Mütter sollen sich mit ihren Partnern und Kindern hier gut aufgehoben fühlen und auch Geschwisterkinder sollen hier Platz haben. Gleichzeitig sollen die Räumlichkeiten und die Infrastruktur für die Hebammen und das Wochenbettteam so gestaltet sein, dass sie die Familien unter möglichst optimalen Bedingungen begleiten können. Im neuen Geburtshaus möchten wir auch diejenigen Familien liebevoll begleiten, die unverhofft von ihrem Baby Abschiednehmen müssen, wenn das Kind in der Schwangerschaft stirbt oder nach der Geburt nicht mehr lebt.

 

Unser neues Geburtshaus soll Platz für folgendes bieten:

  • Gebärzimmer mit Gebärbadwanne
  • Verschiedene Familienzimmer fürs Wochenbett (Papa und Geschwister sind bei uns willkommen)
  • Begegnungszonen und Rückzugsmöglichkeiten
  • Esszimmer
  • Küche
  • Bäder
  • Hebammenbüro
  • Materialraum
  • Sitzplatz und Spielplatz als Begegnungszone
  • Kursraum für unser Angebot rund um die Familie
  • Andachtsraum für Willkommens- und Abschiedsrituale

 

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Damit wir unsere Vision realisieren können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen diese kann ganz unterschiedlich aussehen, unterstützen Sie uns beispielsweise mit...

...Geldspenden

...ehrenamtlicher Arbeit im Förderverein

...Ihrem Fachwissen, mit dem Sie uns bei der Realisierung unseres Vorhabens zur Seite stehen.

 

Herzlichen Dank! Wir freuen uns über jegliche Unterstützung und ihr Interesse!

Kontaktaufnahme per email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od tel: 061 823 10 10

 

Spendenkonto: CH34 0076 9016 2243 9857 5