Tagmond Logo web white

  • P
  • P
  • P

Fachkompetenz einer Hebamme

Die Begleitung durch eine Hebamme während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ist ganzheitlich ausgerichtet. Für reguläre Ultraschalluntersuchungen und bei Abweichungen arbeiten wir mit Ärzten zusammen, auch unter der Geburt besteht die Möglichkeit, bei Bedarf einen Arzt dazuzurufen.
Wir Hebammen sind ausgebildet eine physiologische Geburt selbstständig zu leiten und begleiten. Es geht uns um eine seelische und körperliche Betreuung. Die Sicherheit von Mutter und Kind ist stets gewährleistet durch eine achtsame Begleitung, regelmässige Herztonkontrollen und durch sorgfältiges Beobachten des Geburtsverlaufes.
Fühlt sich die Mutter in Sicherheit, geborgen und in ihrer eigenen Kraft unterstützt, können sich die Geburtshormone am besten entfalten und eine natürliche Geburt wird gefördert. Das Anerkennen der Ressourcen von Mutter und Kind ermöglicht eine individuelle Geburtsbegleitung, ohne unnötige Routinemassnahmen. Jede Geburt hat ihre Zeit und ihren Rhythmus, die jeweils Mutter und Baby gemäss sind.
Bei Situationen die eine Verlegung in Spital erfordern, leiten wir frühzeitig Massnahmen ein um den Transport ins Spital zu ermöglichen. Dabei ist uns die Verständigung mit dem Paar sehr wichtig, und die Begleitung durch die Hebamme ins Spital ein Anliegen.
Alle Hebammen sind befähigt in einer kritischen Situation adäquat zu handeln, wie zB. einen Venenzugang für Infusionen zu legen oder ein Neugeborenes zu reanimieren bis entsprechende Hilfe eintritt. In einer kritischen Situation wird rechtzeitig eine Kollegin oder ein Arzt aufgeboten. Anzumerken ist, dass echte Notsituationen, die völlig unvorhergesehen auftreten, extrem selten sind.
Das Wohlbefinden von Mutter – Vater und dem Kind liegen uns am Herzen. Dabei sind unser Wissen, unsere Erfahrung und das Vertrauen in die Natur wichtige Ratgeber, die unsere Hebammenkompetenz ausmachen.