Gefühlschaos

Ich stehe da und zeige den Eltern nochmals, was es beim Wickeln und der Nabelpflege zu beachten gibt. Es ist zwei Jahre her,dass die grosse Tochter so klein war.

 

Das Baby beginnt zu weinen. Die grosse Schwester gerät ins Gefühlschaos und weint herzzerreissend mit - woraufhin das Baby die Ohren spitzt und hört,was da vor sich geht. Die Mama tröstet ihre Tochter, fängt dabei selber an zu weinen.

 

Berührt von der Situation kommen auch mir die Tränen. So stehen wir alle im Badezimmer und schauen uns mit feuchten Augen und einem Lächeln im Gesicht an.

 

Wie schön,an einem Ort zu arbeiten, wo Gefühle willkommen sind und zusammen gelebt wird.

 

Fabienne Meyer

 

Hauptstrasse 26
4133 Pratteln

 
Telefon +41 61 823 10 10
Fax +41 61 823 10 11
beratung@tagmond.ch